Sachsen-Anhalt

WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 25.08.2019, 10:30 Uhr


In der zweiten Tageshälfte einzelne, aber kräftige Gewitter, lokal Unwetter. In der Nacht zum Montag örtlich Nebel.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande eines osteuropäischen Hochdruckgebietes gelangt sehr warme bis heiße und zunehmend feuchtere Luft nach Sachsen-Anhalt.

GEWITTER: 
Am Nachmittag und Abend im ganzen Land örtlich Gewitter, teils mit Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde, Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) und kleinkörnigem Hagel. Durch geringe Zuggeschwindigkeit der Gewitter lokal unwetterartig heftiger Starkregen über 25 l/qm in einer Stunde wahrscheinlich, teils auch verbunden mit größerem Hagel oder größeren Hagelansammlungen. 
In der Nacht zum Montag rasch nachlassende Gewitteraktivität.  

NEBEL: 
In der Nacht zum Montag örtlich Nebel, vereinzelt mit Sichtweiten unter 150 Metern.

HITZE:
In Teilen des Vorhersagegebietes wird eine starke Wärmebelastung erwartet.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 25.08.2019, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen