Sachsen-Anhalt

WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 19.06.2021, 07:00 Uhr


Hitze und einzelne Gewitter.  


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Mit dem Herannahen von Tiefausläufern von Westen her gelangen zunehmend feucht-warme und zu Gewittern neigende Luftmassen nach Sachsen-Anhalt. 

GEWITTER: 
Am Vormittag im Westen des Landes einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. 
Am Nachmittag allgemein, bevorzugt aber vom Burgenland bis nach Anhalt, einzelne starke Gewitter, eng begrenzt mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit sowie Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9). Lokal Unwetter mit Starkregen bis 30 l/qm, größerem Hagel und Sturmböen um 90 km/h (Bft 10) nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Sonntag zunächst Abklingen der Gewitter, gegen Morgen aber eventuell erneut örtliche Gewitter. 

HITZE: 
Heute starke Wärmebelastung.

Hinweis: 
Aufgrund anhaltender Trockenheit regional hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr.



Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 19.06.2021, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen