Mecklenburg-Vorpommern

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 28.09.2021, 20:30 Uhr


Kommende Nacht lokal Nebel. Am Mittwoch stellenweise Starkregen, am Abend vereinzelt Gewitter mit Sturmböen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Nach vorübergehendem Zwischenhocheinfluss greift am Mittwoch im Tagesverlauf das Frontensystem eines Sturmtiefs über der Nordsee auf Mecklenburg-Vorpommern über.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch stellenweise Nebel, lokal mit Sichten unter 150 m.

GEWITTER/STURM/STARKREGEN:
Ab Mittwochmittag in Mecklenburg aufkommender schauerartiger Regen, vereinzelt gewittrig durchsetzt, bis zum späten Abend über Vorpommern ostwärts abziehend. Dabei stellenweise Starkregen mit Mengen zwischen 15 und 25 l/qm innerhalb weniger Stunden. Am Abend in Mecklenburg Schauer oder kurze Gewitter, lokal mit Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9).


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 29.09.2021, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ru