Mecklenburg-Vorpommern

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 01.04.2020, 14:30 Uhr


Zunächst an der Küste Windböen, exponiert Sturmböen. Am Donnerstag verbreitet Windböen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Mecklenburg-Vorpommern befindet sich im Einflussbereich eines Tiefs bei Nordskandinavien. Mit einer Südwestströmung wird etwas mildere Luft in die Region geführt.

STURM/WIND:
Heute und in der Nacht zum Donnerstag an der Küste örtlich Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest. Auf Rügen einzelne Sturmböen um 65 km/h (Bft 8). Am Donnerstag auch im Binnenland vereinzelte Windböen.


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 01.04.2020, 17:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No