Bayern

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 19.11.2019, 20:30 Uhr


Nachts gebietsweise Frost. Am Mittwoch oft trüb, im Bergland etwas Sonne. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Bayern befindet sich zwischen Tiefdruckgebieten über Nord- und Südeuropa im Bereich schwacher Luftdruckgegensätze. In höheren Schichten herrscht jedoch noch immer eine lebhafte Südströmung vor. 

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Mittwoch gebietsweise leichter Frost, dabei vereinzelt Glätte durch Reif oder gefrierende Nässe.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch hie und da Nebel mit Sichtweite unter 150 m. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 20.11.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Dipl.-Met.(FH) Jens Kühne