Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bayern

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 24.04.2019, 14:30 Uhr


In den Alpen Föhn, viel Sonne und warm. Am Abend in Franken Schauer oder Gewitter. Eingangs der Nacht gebietsweise starke bis stürmische Böen. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Zwischen einem Hoch über dem Baltikum und einem Tief vor Irland wird mit südöstlicher Strömung trockene Subtropikluft über die Alpen geführt. 

WIND/STURM: 
Auf hohen Alpengipfeln schwere Sturm- und vorübergehend orkanartige Böen bis 105 km/h, in mittleren und hohen Lagen Sturmböen bis 80 km/h aus Süd. In Föhntälern Windböen um 60 km/h. 
In der Nacht zum Donnerstag im Norden Bayerns in Schauernähe kurzzeitig stürmische und Sturmböen bis 80 km/h. 

STARKE GEWITTER: 
Heute Nachmittag außerhalb der Alpen gering wahrscheinlich. Abends und eingangs der Nacht in Franken sehr wahrscheinlich, dabei Sturmböen bis 90 km/h aus West, kleinkörniger Hagel und Starkregen bis 20 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit. 

Hinweis:
Bis einschließlich Freitag in weiten Teilen Bayerns hohe Waldbrandgefahr.


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 24.04.2019, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Dipl.-Met.(FH) Jens Kühne