Bayern

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 25.08.2019, 10:30 Uhr


Heute und am Montag oft Sonne. Im Tagesverlauf einige Gewitter, dabei örtliche Unwetter, Hauptgefahr heftiger Starkregen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein in höheren Schichten gut ausgeprägtes Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeerraum lenkt schwülwarme Mittelmeerluft nach Bayern. Ihre Schichtung wird im Tagesgang hochreichend labil. 

GEWITTER (UNWETTER): 
Örtlich bis in die Nacht zum Montag hinein. Größte Neigung in den Alpen, in den östlichen Mittelgebirgen und im westlichen Franken. Dabei oft Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit, Böen bis 60 km/h und kleinkörniger Hagel. Vereinzelt Gefahr unwetterartiger Entwicklungen mit Starkregensummen bis 60 l/qm in kurzer Zeit, Hagel um 2 cm bzw. größeren Hagelansammlungen und Sturmböen bis 80 km/h.
Montag ab Mittag ganz ähnliches Risiko.

NEBEL: 
Ausgangs der Nacht zum Montag und in den Morgenstunden evtl. örtlich Sichtweiten unter 150 m.


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 25.08.2019, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Schwienbacher