Baden Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 17.02.2020, 20:30 Uhr


Gebietsweise Wind-, auf Schwarzwaldgipfeln teils schwere Sturmböen. In der Nacht geringe Gewitterneigung, im Bergland Glätte durch etwas Schnee. Am Dienstag im Norden und Osten Wind-, im Schwarzwald Sturmböen.  


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Rückseitig der abziehenden Kaltfront gelangt mit lebhafter Strömung etwas kühlere Atlantikluft nach Baden-Württemberg.

WIND/STURM:
Kommende Nacht im Nordosten, im Bergland und dem Allgäu zu Windböen bis 60 km/h aus Südwest bis West. In den Schwarzwaldhochlagen Sturmböen bis 85 km/h, auf exponierten Gipfeln schwere Sturmböen bis 100 km/h.
Am Dienstag im Norden und Osten des Landes auflebender Wind aus Südwest bis West mit Böen bis 60 km/h, am Abend vorübergehend nachlassend. In den Schwarzwaldhochlagen stürmische Böen um 70 km/h, exponiert um 80 km/h.  

GEWITTER:
Ab dem Abend bis Dienstagfrüh geringe Neigung zu einzelnen Gewittern. Dabei ggf. stürmische Böen um 70 km/h aus Südwest.

GLÄTTE/SCHNEE:
In der Nacht zum Dienstag im Bergland oberhalb etwa 800 m Glätte durch geringfügigen Schneefall. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 18.02.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Hofheinz