Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Niedersachsen und Bremen

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 24.04.2019, 15:30 Uhr


Zwischen Ems und Weser zeitweise Windböen, abends und nachts von Südwesten her Durchzug von Regen mit eingelagerten, teils starken Gewittern 



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Zwischen einem Hoch über Osteuropa und tiefem Luftdruck westlich der Britischen Inseln werden nach und nach Tiefausläufer nach Norddeutschland gesteuert. 

GEWITTER:
Am Abend von Südwesten her Durchzug schauerartigen Regens mit eingelagerten GEWITTERN, dabei Gefahr von STARKREGEN zwischen 15 und 20 Liter pro Stunde sowie STURMBÖEN zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8 bis 9), nachts unter Abschwächung zur Elbe ziehend. 
	
WIND:
Bis zum Abend im südlichen Emsland WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus südlicher Richtung.
Am Donnerstag westlicher Weser vom Mittag bis zum Abend WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Süd wahrscheinlich.



Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 24.04.2019, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / J. Kantuzer