heute-aktuell

Deutschlandwetter heute

Letzte Aktualisierung: 28.09.2021, 23.26 Uhr
Nach kurzem Zwischenhocheinfluss greift am Mittwoch die Kaltfront eines zur Deutschen Bucht ziehenden, kleinräumigen Sturmtiefs auf Deutschland über. Dabei wird mit westlicher Strömung erwärmte Meeresluft subpolaren Ursprungs herangeführt. 

GEWITTER/STARKREGEN:
In der 2. Nachthälfte aus den Alpen heraus über Südostbayern zu den ostbayerischen Mittelgebirgen ausgreifende schauerartige Regenfälle mit vereinzelten eingelagerten Gewittern. Dabei stellenweise Starkregen um 20 l/m² innerhalb einer Stunde bzw. um 30 l/m² in wenigen Stunden.

Am Mittwoch von Ostbayern über das Vogtland und Erzgebirge rasch nordwärts bis nach Mecklenburg-Vorpommern ausbreitende schauerartige, mitunter gewittrige Regenfälle. Dabei weiterhin stellenweise Starkregen um 20 l/m² innerhalb einer Stunde bzw. um 30 l/m² in wenigen Stunden. Am Nachmittag nordostwärts abziehende Regenfälle. 

Mittwochfrüh und -vormittag im Westen, nachmittags und abends bevorzugt im Nordwesten und Norden einzelne kurze Gewitter mit Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9).

Ab dem späten Abend und in der Nacht zum Donnerstag von der Nordsee auf den äußersten Nordwesten und Norden übergreifende gewittrige Starkregenfälle möglich. Dabei bis 35 l/m² innerhalb weniger Stunden.

WIND:
Am Mittwochvormittag vom Südwesten und Westen bis zum zentralen und nördlichen Mittelgebirgsraum, am Nachmittag und Abend auch im Nordwesten steife Böen bis 60 km/h (Bft 7), bei Schauern örtlich stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) aus Südwest bis West. Im höheren Bergland und an der Nordsee stürmische Böen und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 8-9), auf dem Brocken schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10).

Ab dem Abend an der Nordsee deutlich verstärkender Südwest- bis Westwind. Im Laufe der Nacht zum Donnerstag schwere Sturmböen um 100 km/h (Bft 10) und vorübergehend einzelne orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11). Orkanböen bis 130 km/h (Bft 12) nicht ausgeschlossen! Im angrenzenden Binnenland sowie später auch an der westlichen Ostsee zumindest stürmische Böen und einzelne Sturmböen bis 85 m/h (Bft 8-9), weiter südlich über Teilen der Norddeutschen Tiefebene steife Böen bis 60 km/h (Bft 7). 
Sonst nachlassender Wind und nur noch auf exponierten Bergen Sturmböen Bft 9, auf dem Brocken orkanartige Böen Bft 11.

NEBEL:
In der Nacht zu Mittwoch örtlich Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

aktuelles Wetter und aktuelle Temperatur in Deutschland
aktuelles Wetter und aktuelle Temperatur in Deutschland