Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 28.02.2021, 18:36 Uhr


In der Nacht zum Montag außer im Norden vielfach leichter Frost. Gebietsweise Nebel. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein kräftiges Hoch wandert von den Britischen Inseln und der Nordsee langsam über Deutschland nach Südosteuropa und bestimmt unser Wetter. Dabei erwärmt sich die eingeströmte Luft tagsüber langsam. 


NEBEL:
In der Nacht zum Montag vor allem im Norddeutschen Tiefland teils dichter Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m. 

Auch in der Nacht zum Dienstag vor allem ganz im Norden Nebelneigung.

FROST:
In der Nacht zum Montag außer im Norden leichter Frost bis -3 Grad, im Süden verbreitet Frost mit Tiefstwerten zwischen -2 und -7 Grad.

In der Nacht zum Dienstag außer regional im Norden und Westen vielfach leichter Frost zwischen 0 und -5°C, im Süden vereinzelt auch darunter.



Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 28.02.2021, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner