Berlin und Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 28.09.2021, 20:30 Uhr


Kommende Nacht lokal Nebel. Am Mittwoch stellenweise Starkregen, am Abend vereinzelt Gewitter mit Sturmböen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Nach vorübergehendem Zwischenhocheinfluss greift am Mittwoch im Tagesverlauf das Frontensystem eines Sturmtiefs über der Nordsee auf Brandenburg und Berlin über.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch stellenweise Nebel, lokal mit Sichten unter 150 m.

GEWITTER/STURM/STARKREGEN:
Am Mittwoch im Tagesverlauf gebietsweise schauerartiger Regen, lokal gewittrig, bis zum Abend nordostwärts abziehend. Dabei vor allem in der Westhälfte Brandenburgs und im Berliner Raum stellenweise Starkregen mit Mengen zwischen 15 und 25 l/qm innerhalb weniger Stunden. Am Abend zwischen Fläming, Havelland und Prignitz Schauer oder kurze Gewitter, lokal mit Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9).


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 29.09.2021, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ru