Berlin und Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 17.09.2019, 06:30 Uhr


Heute windig bis stürmisch, vereinzelt Gewitter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Zwischen einem Tief über Nordosteuropa und einem Hoch über den Britischen Inseln fließt mit lebhafter, nordwestlicher Strömung kühle Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. Eingelagerte Tiefausläufer gestalten den Wettercharakter wechselhaft. 

STURM/WIND:
Am Vormittag deutlich zunehmender West- bis Nordwestwind. Dann verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7), am Nachmittag und Abend teils auch Sturmböen zwischen 65 und 75 km/h (Bft 8-9), vor allem auch in Schauernähe. Im Verlauf der ersten Nachthälfte wieder nachlassender Wind, nach Mitternacht nur noch vereinzelt Windböen um 55 km/h (Bft 7). 

GEWITTER/STURM:
Am Nachmittag und Abend vor allem im Nordosten Brandenburgs einzelne starke Gewitter mit Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8-9) nicht ausgeschlossen.


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 17.09.2019, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, MR