Rheinland-Pfalz und Saarland

WARNLAGEBERICHT für Rheinland-Pfalz und Saarland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 25.08.2019, 10:28 Uhr


Ab Nachmittag im Norden und Osten von Rheinland-Pfalz einzelne Gewitter mit Starkregen nicht ausgeschlossen. Nachts oft klar, vereinzelt Nebel. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande eines Hochs über dem Baltikum gelangt von Südosten zunehmend feuchte Luft in das Vorhersagegebiet.

GEWITTER:
Ab heute Nachmittag bis in die Nacht zum Montag, im Norden und Osten von Rheinland-Pfalz vereinzelt Gewitter nicht ausgeschlossen. 
Dort, wo Gewitter auftreten, ist Starkregen mit 15-25 mm pro Stunde wahrscheinlich. Aufgrund der langsamen Verlagerung der Gewitter ist auch unwetterartiger Starkregen mit Regenmengen über 25 mm pro Stunde möglich. Hagel bis 2 cm und stürmische Böen um 65 km/h sind nicht ganz ausgeschlossen.

NEBEL:
In der Nacht zum Montag bevorzugt in den Gebieten, in denen Gewitter auftraten, Nebel; teils mit Sichten unter 150 m.


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 25.08.2019, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Malte Witt