Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Thüringen

WARNLAGEBERICHT für Thüringen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 27.08.2016, 20:30 Uhr


Nachts kaum Wolken und trocken. Sonntag schwül-heiß. Nachmittag kräftige Schauer und Gewitter, örtlich Unwetter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Sonntag, 28.08.2016, 20:30 Uhr:


Ein Hochdruckgebiet lenkt noch heiße Luft nach Thüringen. Am Sonntagnachmittag zieht von Westen her eine Kaltfront heran. 

In der Nacht werden keine Wettergefahren erwartet. 
Am Sonntag ist die Wärmebelastung weiterhin stark. Es kommt zunächst bevorzugt über dem Bergland zu einzelnen Gewittern, die mit Starkregen um 25 l/qm innerhalb 1 Stunde, Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h (Bft 8) einhergehen können. Ab den Nachmittagsstunden muss mit teils kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Örtliche unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm innerhalb einer Stunde sind nicht auszuschließen!


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 28.08.2016, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Henry Geyer