Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Berlin und Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 30.08.2016, 06:30 Uhr


Nur wenige Wolken, trocken und warm. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 31.08.2016, 06:30 Uhr:


Der Nordosten Deutschlands gelangt zunehmend unter Hochdruckeinfluss. Mit einer nordwestlichen bis westlichen Strömung wird warme Meeresluft herangeführt.

Heute und am Mittwoch werden keine warnwürdigen Wetterereignisse erwartet. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 30.08.2016, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma