Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Berlin und Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 26.04.2017, 14:30 Uhr


Nachts verbreitet leichter Frost, mit geringer Wahrscheinlichkeit stellenweise Glätte. Am Donnerstag vereinzelte Gewitter. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 27.04.2017, 14:30 Uhr:


Im Einflussbereich eines Tiefs über Fennoskandien wird mit einer westlichen Strömung kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Berlin und Brandenburg geführt.
	
Heute werden voraussichtlich keine warnrelevanten Wetterereignisse erwartet. 

In der kommenden Nacht muss verbreitet mit leichtem FROST um -1 Grad gerechnet werden. Darüber hinaus besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit für lokale GLÄTTE durch überfrierende Restnässe oder Reif. 

Am Donnerstag entwickeln sich mit geringer Wahrscheinlichkeit GEWITTER mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7). 


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 26.04.2017, 17:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, NA