Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Schleswig-Holstein und Hamburg

WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 20.09.2018, 10:30 Uhr


Zunächst Windböen und warm, am Freitag Sturm und markante Abkühlung


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Auf der Vorderseite eines sich entwickelnden Orkans bei Irland herrscht zunächst Warmluftzufuhr über Norddeutschland. Am Freitag zieht der Orkan über die Nordsee nach Südnorwegen.

STURM (UNWETTER):
Ab Freitag Morgen/Vormittag an der See Sturm mit orkanartigen Böen (Bft 11, UNWETTER) aus Südwest bis West, Freitag tagsüber im Binnenland einzelne schwere Sturmböen (Bft 10).

Zuvor (heute) an der Nordsee einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, nachmittags vorübergehend ins Binnenland und zur Ostsee ausgreifend. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 20.09.2018, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Eifried