Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Mecklenburg-Vorpommern

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 26.04.2017, 14:30 Uhr


Tagsüber einzelne Gewitter. Nachts leichter Frost, mit geringer Wahrscheinlichkeit auch Glätte. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 27.04.2017, 14:30 Uhr:


Im Einflussbereich eines Tiefs über Fennoskandien wird mit einer westlichen Strömung kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Mecklenburg-Vorpommern geführt.

Tagsüber entwickeln sich vereinzelte GEWITTER mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7). 

In der Nacht zum Donnerstag muss verbreitet mit leichtem FROST bis -2 Grad gerechnet werden. Darüber hinaus besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit für lokale GLÄTTE durch überfrierende Restnässe oder auch Reif.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 26.04.2017, 17:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, NA