Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Mecklenburg-Vorpommern

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 10.12.2016, 10:30 Uhr


An der Küste Windböen, exponiert zeitweise Sturmböen. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Sonntag, 11.12.2016, 10:30 Uhr:


Mit einer westlichen Strömung gelangt weiterhin feuchte und milde Luft nach Mecklenburg-Vorpommern.  

Heute treten vor allem an der Küste und teils im unmittelbar angrenzenden Binnenland WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest auf. An exponierten Küstenabschnitten sind zeitweise STURMBÖEN um 70 km/h (Bft 8) zu erwarten. Am Abend lässt der Wind nach, sodass in der Nacht zum Sonntag allenfalls in exponierten Küstenlagen noch WINDBÖEN auftreten. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 10.12.2016, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HA