Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Niedersachsen und Bremen

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 19.01.2019, 04:30 Uhr


Glätte, in den Nächten teils mäßiger Frost



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Norddeutschland liegt unter schwachem Hochdruckeinfluss. 

FROST
In den kommenden Nächten Frost zwischen -4 bis örtlich -9 Grad. 

GLÄTTE:
Bis zum Vormittag streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe oder Reif.



Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 19.01.2019, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / JP