Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wochenvorhersage

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 19.12.2018, 16:00 Uhr


Von Westen durchgreifende Milderung, am Donnerstag im Osten und Südosten aber noch Glatteisgefahr. Sonst häufig windig, teils stürmisch, am Freitag in Staulagen des Berglands ergiebige Regenfälle.  


Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 21.12.2018, 24:00 Uhr

Am Donnerstag im Südosten und zum Teil auch in den östlichen Mittelgebirgen anfangs Glatteis durch gefrierenden Regen, in windgeschützten Tallagen unwetterartig. Im weiteren Tagesverlauf keine markanten Wettergefahren. Etwa ab dem Abend und in der Nacht zum Freitag im Nordwesten und Westen auffrischender Wind, dabei Sturmböen bis Bft 9 in exponierten Lagen der westlichen, südwestdeutschen und auch nördlichen Mittelgebirge zusehends wahrscheinlicher.

Am Freitag im Westen, Süden sowie in weiten Teilen Mitteldeutschlands aufkommend bis in tiefere Lagen stürmische Böen bis Bft 8. Im Bergland teils schwere Sturmböen um 100 km/h, auf höheren Berggipfeln Böen bis Orkanstärke. In der Nacht zum Samstag dann auch im Norden und Nordosten stürmische Böen, an der Küste Sturmböen nicht auszuschließen.
Außerdem in den Staulagen der süddeutschen Mittelgebirge sowie an den Alpen Dauerregen, bis Samstagfrüh 50 l/qm Regen, im Schwarzwald und Allgäu in exponierten Lagen unwetterartig mit Niederschlagsmengen um 70 l/qm. In den westlichen Mittelgebirgen Dauerregen um 40 l/qm nur wenig wahrscheinlich.   


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 23.12.2018

Am Samstag in der Mitte und im Süden in tiefen Lagen Gefahr stürmischer Böen 8 Bft aus westlichen Richtungen. Im Bergland stürmische Böen oder Sturmböen 8-9 Bft wahrscheinlich, in exponierten Kamm-, Kuppen- und Gipfellagen auch schwere Sturmböen oder orkanartige Böen 10-11 Bft. 

Im Laufe des Sonntags sowie in der Nacht zum Montag im höheren Bergland stürmische Böen oder Sturmböen 8-9 Bft wahrscheinlich. 


Ausblick bis Dienstag, 25.12.2018
Besonders am Montag (Heiligabend) im höheren Bergland noch Gefahr von stürmischen Böen oder Sturmböen 8-9 Bft aus westlichen Richtungen.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 19.12.2018, 21:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach