Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wochenvorhersage

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 29.09.2016, 21:00 Uhr


Im Norden anfangs einzelne Gewitter. Sonst meist ruhiges und in der neuen Woche auch häufig heiteres Wetter. Nur an der Ostsee kräftiger Wind.


Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 01.10.2016, 24:00 Uhr

Am Freitag auf exponierten Kamm- und Gipfellagen der Mittelgebirge  einzelne Sturmböen 8 bis 9 Bft. Im Nordseeküstenbereich und im nördlichen Schleswig-Holstein einzelne markante Gewitter mit stürmischen Böen und Starkregen möglich.

Am Samstag im Nordwesten einzelne Gewitter mit lokalem Starkregen möglich. Auch im Süden und Südosten vereinzelte Gewitter nicht ausgeschlossen.  



Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Montag, 03.10.2016

Am Sonntag im Nordosten vereinzelt Gewitter mit Starkregen möglich. Sonst wahrscheinlich keine markanten Wettererscheinungen.

Am Montag an der Ostsee auffrischender Nordostwind mit starken, exponiert vereinzelt mit stürmischen Böen. Am östlichen Alpenrand vereinzelt Dauerregen möglich.  


Ausblick bis Mittwoch, 05.10.2016
Am Dienstag und Mittwoch von Rügen bis Usedom starke bis stürmische Böen möglich. Sonst keine markanten Wettererscheinungen.


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 30.09.2016, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach