Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wochenvorhersage

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 26.04.2017, 11:00 Uhr


Zunächst im äußersten Südosten Dauerregen, an den Alpen teils markante Schneefälle. Ab Samstag meist ruhiges Wetter.


Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Freitag, 28.04.2017, 24:00 Uhr

Am Donnerstag tagsüber im Süden in Lagen oberhalb 800 m 5 bis 10 cm Neuschnee wahrscheinlich. Im Südosten in tiefen Lagen Dauerregen wahrscheinlich. Sonst weiterhin kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. 
In der Nacht zum Freitag vor allem am Alpenrand und im bayerischen Wald Schneefall. Dort erneut zwischen 5 und 10 cm Neuschnee wahrscheinlich. Bei Aufklaren im Norden und in der Mitte verbreitet leichter Frost.

Am Freitag im Südosten oberhalb 800m Schneefälle. 5 bis 10 cm Neuschnee wahrscheinlich, darunter weiterhin Dauerregen. Bis Freitagabend bis 50 mm Regen wahrscheinlich. In der Nacht zum Samstag nachlassend. Im Norden vereinzelt kurze Gewitter wenig wahrscheinlich. Im Süden örtlich leichter Frost.


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 30.04.2017

Am Samstag voraussichtlich keine markanten Wettergefahren. In der Nacht zum Sonntag im Süden leichter Frost in ungünstigen Lagen möglich.

Am Sonntag und in der Nacht zum Montag keine signifikanten Wettergefahren.


Ausblick bis Dienstag, 02.05.2017
Am Montag und Dienstag auffrischender östlicher Wind. Dabei an den Küsten und in exponierten Mittelgebirgskammlagen stürmische Böen nicht ausgeschlossen.


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 26.04.2017, 16:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach