Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bayern

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 23.05.2017, 14:30 Uhr


Heute Nachmittag und Abend an den Alpen geringes Gewitterrisiko. Nachts an den östlichen Mittelgebirgen und an den Alpen anfangs Gewitter möglich.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 24.05.2017, 14:30 Uhr:


Der Hochdruckeinfluss schwächt sich vorübergehend ab. Dies liegt an einem kleinen Tief, das mit seinem Kern über Dänemark hinweg zur Ostsee zieht und dessen Kaltfront Bayern in der Nacht zum Mittwoch von Nordwesten her überquert.

Heute Nachmittag und Abend besteht an den Alpen eine geringe Wahrscheinlichkeit für vereinzelte GEWITTER. Diese können mitunter von STARKREGEN um 20 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und kleinkörnigem HAGEL begleitet sein.

In der Nacht zum Mittwoch können an den Alpen und an den östlichen Mittelgebirgen anfangs vereinzelte GEWITTER auftreten. Nach Mitternacht werden dann keine warnrelevanten Wetterereignisse mehr erwartet.

Am Mittwoch bleibt es voraussichtlich warnfrei.


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 23.05.2017, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Leistert