Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Sachsen-Anhalt

WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 21.09.2018, 04:30 Uhr


Auf dem Brocken schwere Sturmböen, tagsüber zeitweise orkanartige Böen. Im Tiefland ab dem Vormittag Windböen, kurzzeitig auch Sturmböen, zum Abend rasch nachlassend.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Sturmtief zieht von den Britischen Inseln über die Nordsee nach Südskandinavien. Die zugehörige Kaltfront überquert die Region heute von West nach Ost. Dahinter setzt sich deutlich kältere Meeresluft durch.

WIND/STURM/ORKAN:
Auf dem Brocken schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10), heute tagsüber zeitweise auch orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11) aus Südwest. Im Tiefland ab dem Vormittag verbreitet Windböen um 55 km/h (Bft 7), kurzzeitig auch Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8-9) aus Südwest bis West wahrscheinlich. 
Vom Brocken abgesehen zum Abend rasch nachlassender Wind, nachfolgend in der Nacht zum Samstag allenfalls noch vereinzelt Windböen um 55 km/h (Bft 7).


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 21.09.2018, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Hauf/Engelmann/Leyser