Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Sachsen-Anhalt

WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 19.01.2019, 04:30 Uhr


Heute früh und am Vormittag Frost. Tagsüber zunehmend sonnig.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die eingeflossene kalte Meeresluft gelangt unter Hochdruckeinfluss. 

GLÄTTE:
Heute früh vereinzelt Glätte durch überfrorene Nässe oder Reifablagerungen.
In der Nacht zum Sonntag geringe Reifglättegefahr.

FROST: 
Heute früh und am Vormittag vor allem in der Südhälfte leichter bis mäßiger Frost bis -6, im Harz bis -9 Grad.
Tagsüber im Harz leichter Dauerfrost zwischen -3 und 0 Grad.
In der Nacht zum Sonntag verbreitet mäßiger Frost zwischen -4 und -8 Grad, im Harz teils um -10 Grad.


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 19.01.2019, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Peter Hartmann