Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Baden Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 23.02.2017, 14:30 Uhr


Stürmische Böen, im Bergland und im Nordosten Sturmböen oder schwere Sturmböen, in exponierten Schwarzwaldlagen orkanartige Böen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Freitag, 24.02.2017, 14:30 Uhr:


Heute zieht ein Sturmtief über den Norden Deutschlands hinweg. Mit einer kräftigen Westströmung wird sehr milde Meeresluft herangeführt.  

Heute lebt der Wind im Tagesverlauf kräftig auf. Verbreitet muss mit stürmischen Böen um 70 km/h, im Bergland oberhalb 600 m und ab dem Abend im Nordosten mit Sturmböen um 85 km/h, teils aber auch mit schweren Sturmböen bis 100 km/h gerechnet werden. Auf exponierten Gipfeln des Schwarzwaldes treten zeitweise orkanartige Böen um 115 km/h auf.

In der Nacht zum Freitag hält der Wind zunächst mit ähnlicher Intensität an, und lässt schließlich im Verlauf der zweiten Nachthälfte nach. Oberhalb von rund 800 m kann Glätte durch etwas Schnee oder überfrierende Nässe auftreten.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 23.02.2017, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Thomas Schuster