Bericht TH

Thüringen heute

Am Mittwoch örtlich Starkregen, einzelne Gewitter und zunehmend windig.
In der Nacht zum Mittwoch zunächst wechselnd, im Verlauf der zweiten Nachhälfte meist stark bewölkt und noch überwiegend niederschlagsfrei. Tiefstwerte von Ost nach West zwischen 11 und 8 Grad. Schwachwindig. 
Am Mittwoch am Morgen stark bewölkt und vor allem östlich der Saale schauerartiger Regen mit Starkregengefahr, vereinzelt auch kurze eingelagerte Gewitter. Im Vormittagsverlauf nach Nordosten abziehende Niederschläge und nachfolgend bei wechselnder Bewölkung nur einzelne Schauer, die sich am späten Nachmittag von Westen kommend wieder verstärken und vereinzelt gewittrig werden können. Maximalwerte 17 bis 19, im Bergland 13 bis 17 Grad. Zunächst schwacher, im Vormittagsverlauf mäßiger bis stark böiger Südwestwind, vor allem im Bergland. 
In der Nacht zum Donnerstag nach Bewölkungsrückgang weitgehend wolkenlos, trocken. Minimumwerte 8 bis 5, im Bergland bis 3 Grad. Schwacher Südwestwind.