Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SN

Sachsen heute

Nachts Frost. Im Bergland Glättegefahr. Samstag viel Sonnenschein.
In der Nacht zum Samstag zunehmend gering bewölkt oder klar. Örtlich Nebelbildung. Vor allem im Erzgebirge Glättegefahr durch gefrorene Nässe. Temperaturrückgang auf -6 bis -9, im oberen Bergland bis -12 Grad. Schwacher östlicher Wind.
Am Samstag zunächst Auflösung örtlicher Frühnebelfelder. Sonst bei Durchzug harmloser Schleierbewölkung viel Sonnenschein. Nur in der Oberlausitz sowie im ostsächsischen Bergland im Tagesverlauf Ausbildung von Quellbewölkung, trocken. Höchstwerte nur noch zwischen 2 Grad in der Oberlausitz und 5 Grad in Leipzig. Im Bergland zwischen 0 und 3 Grad. Schwacher Südostwind. In der Nacht zum Sonntag klar. Tiefstwerte zwischen -3 und -7, im oberen Bergland bis -10 Grad. Schwacher südlicher Wind.