Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht ST

Sachsen-Anhalt übermorgen

Am Freitag scheint anfangs die Sonne. Aber bereits am späten Vormittag muss mit ersten Schauern gerechnet werden. Die Schauertätigkeit erreicht am Nachmittag ihren Höhepunkt. Mit geringer Wahrscheinlichkeit treten sogar kurze Gewitter auf. Mit Höchstwerten zwischen 7 und 11, im Harz zwischen 4 und 7 Grad bleibt es recht kühl. Der Wind weht nur schwach aus westlichen Richtungen. In Schauernähe frischt er allerdings böig auf. In der Nacht zum Samstag lassen die Schauer rasch nach. Teilweise klart der Himmel auf. In der mit schwachem Wind aus Nord weiter einfließenden Kaltluft gehen die Temperaturen auf 5 bis 2 Grad zurück. In Bodennähe tritt gebietsweise leichter Frost bis -2 Grad auf.