Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SN

Sachsen übermorgen

Am Mittwoch wechseln ausgedehnte Wolkenfelder und sonnige Abschnitte einander ab. Vor allem in der zweiten Tageshälfte ist gebietsweise mit schauerartigem Regen zu rechnen. Bei mäßigem und leicht böigem Nordwestwind steigt die Temperatur auf 16 bis 19, im Bergland auf 13 bis 16 Grad. In der Nacht zum Donnerstag überwiegen die Wolken und vor allem in der ersten Nachthälfte fällt gebietsweise noch ein wenig Regen. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 11 und 8 Grad. Der Nordwestwind weht weiter mäßig.