Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht TH

Thüringen heute

Sturmböen. Abends und nachts einzelne orkanartige Böen (UNWETTER). Freitag Wetterberuhigung.

Heute Abend bleibt der Himmel bedeckt, Regen fällt jedoch nur örtlich. Von Westen kommt am Abend wieder Niederschlag auf. Es werden milde 7 bis 11, im Bergland 2 bis 7 Grad erwartet. Der Südwest- bis Westwind weht in Böen stürmisch, zum Abend sind schwere Sturmböen bis 100 km/h möglich. In der Nacht zum Freitag bleibt es bedeckt und zunächst regnerisch mit leichten bis mäßigen, teils auch schauerartig verstärkten Niederschlägen. In Lagen oberhalb von 800 m geht der Regen allmählich in Schnee über. Auch kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen. Gegen Mitternacht lässt der Niederschlag vorübergehend nach und kurze Auflockerungen sind zu erwarten. Gegen Morgen regnet es dann jedoch erneut und die Schneefallgrenze sinkt auf 400 m. Es ist dort 1 bis 4 cm Neuschnee möglich. Die Tiefstwerte liegen zwischen 4 und 1, im Bergland zwischen 1 und -3 Grad. Der Südwest- bis Westwind weht mit Sturmböen und schweren Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10). Zudem sind auch einzelne orkanartige Böen bis 115 km/h (Bft 11) möglich.