Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht TH

Thüringen heute

Stellenweise Nebel und Dauerfrost. Nachts weiterhin örtlich Nebel und verbreitet Frost.

Heute Mittag und am Nachmittag ist es im Werratal und übrigen Südstaulagen der Mittelgebirge sowie örtlich im Thüringer Becken hochnebelartig bewölkt und trüb. Sonst ist es gering bewölkt oder zeitweise sonnig. Abends kann auch im Altenburger Land vorübergehend stärkere Bewölkung vorhanden sein. Dabei bleibt es überall trocken. Die Höchsttemperatur liegt zwischen -3 in Nebelgebieten im Süden und 2 Grad im Rest des Freistaates. Der Wind weht nur schwach aus Südwest. In der Nacht zum Mittwoch wird es gebietsweise klar sein. Nur in Südstaulagen von Mittelgebirgen und im Thüringer Becken hält sich weiter Nebel oder bildet sich neu aus. Ab Mitternacht ziehen von Westen her dünne hohe Wolkenfelder auf. Niederschlag wird nicht fallen. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen -4 und -7. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.