Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SN

Sachsen heute

Dauerfrost, meist trocken. Örtlich Nebel. Nachts teils strenger Frost.

Heute Abend ist der Himmel teils stark bewölkt und teils aufgelockert. Im Osten und im Süden des Freistaates fällt gelegentlich geringer Schnee, Schneegriesel oder gefrierender Sprühregen. Verbreitet ist es glatt. Die Temperaturen liegen zwischen -5 und -2, im Bergland zwischen -8 und -5 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist der Himmel meist stark bewölkt. Örtlich kann sich Nebel und Reifglätte bilden. Anfangs muss im Bergland noch mit geringfügigem Schneefall, Schneegriesel oder gefrierendem Sprühregen gerechnet werden. Sonst bleibt es niederschlagsfrei. Bei schwachem Nordostwind sinken die Temperaturen auf -6 bis -12 Grad.
Heute Früh und am Vormittag lösen sich örtliche Nebelfelder allmählich auf. Tagsüber ist der Himmel teils aufgelockert, teils stark bewölkt. Niederschlag wird nicht erwartet. Die Temperaturen verbleiben im Frostbereich zwischen -6 und -3, im Bergland zwischen -7 und -4 Grad. Dabei weht der Wind nur schwach aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag ist es teils aufgelockert bewölkt und trocken. Bei schwachem Ostwind gehen die Temperaturen auf Werte zwischen -7 und -14 Grad zurück. Örtlich bildet sich Nebel.