Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen übermorgen

Am Donnerstag ziehen immer wieder dichte Wolken durch und es regnet zeitweise. Am Nachmittag lässt der Regen nach und vereinzelt zeigt sich die Sonne. Die Temperatur erreicht 7 bis 9 Grad. Der westliche Wind ist frisch, teils stark mit Gefahr von Sturmböen. 
In der Nacht zum Freitag ist es wechselnd bewölkt mit Schauern und Tiefstwerten um 3 Grad, im Oberharz 0 Grad. Der anfangs frische südwest- bis Westwind nimmt ab.