Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen übermorgen

Am Mittwoch scheint neben dichten Wolken ab und zu die Sonne. Insbesondere am Nachmittag treten jedoch Gewitter auf, die vor allem durch Starkregen lokal unwetterartig ausfallen können. Maximal werden 22 Grad an der See und 27 Grad in Hannover erreicht. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südost. 
In der Nacht zum Donnerstag ist es stark bewölkt und gebietsweise treten Schauer und Gewitter auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen 14 und 17 Grad. Der Wind weht abgesehen von Gewitterböen nur schwach.