Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SH und HH

Schleswig-Holstein und Hamburg morgen

Am Sonnabend setzt sich das ruhige Herbstwetter fort. Nach teils nur zögernder Frühnebelauflösung scheint neben einigen Wolken auch die Sonne. Das Regenrisiko ist gering. Die Höchstwerte liegen bei 18 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Nordost.  
In der Nacht zum Sonntag ziehen von der Ostsee her dichtere Wolken auf, die später Regen bringen. Richtung Nordsee bleibt es noch trocken. Die Luft kühlt sich im Binnenland lokal bis auf 7, auf den Inseln um 11 Grad ab. Bei meist nur schwachem Wind bildet sich gebietsweise Nebel.