Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SH und HH

Schleswig-Holstein und Hamburg morgen

Am Sonntag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken und von der Lübecker Bucht ziehen teils kräftige Schneeschauer landeinwärts, dabei können stellenweise 10 cm Neuschnee zusammenkommen. Im Zusammenspiel mit zunehmend starkem Wind aus Nordost sind vor allem an der Ostsee später Schneeverwehungen möglich. Sonst weht mäßiger Wind und vielerorts herrscht leichter Dauerfrost. 
In der Nacht zum Montag gibt es bei wechselnder Bewölkung weiterhin einzelne Schneeschauer, die vor allem von der Lübecker Bucht landeinwärts ziehen. Es gibt Frost zwischen -4 auf Sylt und -8 Grad an der Elbe. Der Nordostwind weht mäßig, an der Ostseeküste mit Windböen und Schneeverwehungen.