Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen morgen

Am Mittwoch scheint nach Nebelauflösung neben Wolkenfeldern oft die 
Sonne. Es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 23
Grad im Norden Niedersachsens sowie in Bremen und 26 Grad im 
Südwesten. Im äußersten Südwesten bilden sich am Nachmittag 
Quellwolken und nachfolgend kommt es zu starken Gewittern. Der 
schwache Wind dreht auf Südost. 
In der Nacht zum Donnerstag ziehen von Westen Wolken mit Schauern 
oder Gewittern auf. Die Temperatur sinkt auf 10 bis 16 Grad. Der Wind
dreht auf Südwest und weht schwach bis mäßig. Auf den Inseln frischt 
er auf.