Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen morgen

Am Donnerstag scheint vor allem im südöstlichen Niedersachen die Sonne. Sonst ist es trübe und gelegentlich nieselt es und es kann sich örtlich Glatteis bilden. Unter den Wolken werden 1 bis 3 Grad gemessen. Sonst herrscht leichter dauerfrost. Der südwestliche Wind weht schwach. 
In der Nacht zum Freitag lässt der Sprühregen nach. Es bleibt aber wolkig und gebietsweise bildet sich dichter Nebel mit Reifglätte. Die Tiefstwerte liegen von Nordwest nach Südost bei +2 bis -6 Grad. Dazu ist es schwachwindig.