Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen morgen

Am Dienstag ist es nach Auflösung von Nebelfeldern meist sonnig. Später ziehen in den Westen Wolken, aus denen es zum Abend an der Ems erste Regenschauer geben kann. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 16 Grad in Ostfriesland und 20 Grad im Harzvorland. Auf den Inseln werden kühlere 12 Grad gemessen. Dazu weht ein meist schwacher, an der Küste mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch breiten sich die Wolken mit schauerartig verstärktem Regen ostwärts aus. Die Tiefstwerte liegen bei 9 Grad. Der Wind weht zunehmend mäßig aus Südwest.