Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen morgen

Am Dienstag startet der Tag zunächst freundlich mit viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf kommen Wolken auf, dabei gibt es im Norden zunächst nur einzelne Schauer. Von Südwesten hingegen zieht schauerartiger Regen mit teils kräftigen Gewitter auf. Maximal werden 18 Grad auf den Ostfriesischen Inseln und 23 Grad am Harzsüdrand erreicht. Der Wind weht abseits von Gewitterböen schwach bis mäßig aus Südost.  
In der Nacht zum Mittwoch verlagert sich der Niederschlag bei teils starker Bewölkung nordwärts. Die Temperaturen gehen auf 13 bis 16 Grad zurück. Abgesehen von Gewitterböen weht der Wind schwach bis mäßig aus Südost.