Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen heute

Vorhersage für Niedersachsen und Bremen für heute

Im Mittelgebirgsraum Schneefall mit Verwehungen, an der Nordsee Sturmböen, sonst meist Windböen, örtlich Gewitter

Heute Vormittag ziehen die Schneefälle im Mittelgebirgsraum nach Süden ab und überall kommt es bei wechselnder Bewölkung zu Schauern, vereinzelt auch kurzen Gewittern mit Graupel, die im Laufe des Nachmittags von Nordwesten her nachlassen. Die Höchstwerte liegen bei 8, im Oberharz bei 2 Grad. Hier gibt es örtlich Schneeverwehungen. Der Wind weht frisch mit teils stürmischen Böen aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Freitag fallen die letzten Schauer in sich zusammen und bei leichter Bewölkung lässt auch der West- bis Nordwestwind nach. Die Tiefstwerte im Küstenbereich um 2 Grad, im Binnenland knapp unter dem Gefrierpunkt, im Bergland teils unter -5 Grad. Stellenweise tritt Glätte durch überfrierende Nässe oder Reif auf, im Bergland durch vorhandenen Schnee.



Letzte Aktualisierung: 02.04.2015, 09.34 Uhr



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst