Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen heute

Am Abend ganz im Süden Gewitter (Unwetter) möglich, in der Nacht zum Mittwoch örtlich gewittriger Starkregen, an der See einzelne Windböen
In der Nacht zum Mittwoch Wolkenverdichtung und von Süd nach Nord schauerartiger Regen, vereinzelt gewittrig durchsetzt. Anfangs ganz im Süden geringe Wahrscheinlichkeit für Unwetter durch Starkregen. Tiefsttemperaturen zwischen 13 und 17 Grad. Schwacher, an der See mäßiger und teils böiger Wind aus Ost bis Nordost
Am Mittwoch gebietsweise stark bewölkt mit schauerartigem oder gewittrigem Regen, vor allem in der Nordosthälfte bis in den Nachmittag regnerisch. Sonst tagsüber Übergang zu starker Bewölkung mit vereinzelten Schauern. Höchstwerte 20 bis 24 Grad, auf den Inseln um 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südwestlicher Richtungen, an der See anfangs aus Ost.
In der Nacht zum Donnerstag nachlassender Regen und stellenweise auflockernde Bewölkung. Tiefstwerte zwischen 12 und 15 Grad. Meist schwachwindig, auf den Inseln teils mäßiger Wind aus südöstlichen Richtungen.