Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BY

Bayern übermorgen

Am Sonntag fällt vormittags nach Osten hin sowie an den Alpen gebietsweise schauerartiger Regen, örtlich sind noch oder auch schon wieder Gewitter dabei. Sonst kommt hier und da auch mal die Sonne zum Vorschein. Am Nachmittag entstehen in erster Linie zwischen Alpen und Bayerischem Wald erneut kräftige Gewitter. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 21 Grad im Allgäu und 27 Grad an der Salzach. Der Wind weht zeitweise mäßig, vor allem in Teilen Frankens stark böig um West. Bei Gewittern können stürmische Böen auftreten. 

In der Nacht zum Montag regnet es zwischen Alpen und Bayerischem Wald gebietsweise noch längere Zeit und mitunter kräftig, aber nur mehr vereinzelt gewittrig. Weitgehend trocken bei wechselnder bis geringer Bewölkung verläuft die Nacht in den übrigen Regionen. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 16 Grad im Passauer Land und 10 Grad in der Rhön.