Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BY

Bayern heute

Teils regnerisch und windig, im höheren Bergland stürmisch. An den östlichen Mittelgebirgen und den Alpen Tauwetter.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt der Himmel überwiegend bedeckt, an den Alpen und im Alpenvorland regnet es noch längere Zeit, im südwestlichen Franken ab und zu. Sonst gibt es vorübergehend längere trockene Phasen, bevor erneuter Regen in der zweiten Nachthälfte über Franken und die Oberpfalz hinwegzieht. Im Bayerischen Wald liegt die Schneefallgrenze bei 1400 m, an den Alpen zwischen 1700 und 2000 m. Die Luft kühlt auf 9 Grad am Untermain und bis 4 Grad in Tälern der Alpen und östlichen Mittelgebirge. Der Wind schwächt sich vorübergehend ab, ehe er gegen Morgen von Norden her wieder zunimmt.