Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BY

Bayern 4. Tag

Am Freitag bleibt es an der Donau und in Teilen Nordbayerns ganztägig trüb oder stark bewölkt. Vor allem im Süden scheint nach Nebelauflösung die Sonne. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad unter der Hochnebeldecke und 12 Grad im südlichen Alpenvorland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag weiten sich Nebel- und Hochnebelfelder aus. Lediglich am Alpenrand bleibt der Himmel klar. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 und -4, bei Aufklaren an den Alpen bis -7 Grad. Örtlich kann  Reifglätte auftreten.