Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht MV

Mecklenburg-Vorpommern übermorgen

Am Sonntag kommt nach teils heiterem Tagesbeginn vermehrt Quellbewölkung auf, aus der sich örtlich Regenschauer entwickeln. Am Nachmittag besteht vor allem in Mecklenburg ein geringes Gewitterrisiko. Die Höchsttemperatur liegt um 20 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südwest. An der Küste treten vereinzelt Windböen auf.
In der Nacht zum Montag trocknet es im Landesinneren rasch ab, an der Küste können weiterhin einzelne Schauer auftreten. Die Temperatur sinkt auf Werte um 12 Grad. Der West- bis Südwestwind weht überwiegend schwach, an der Küste mäßig und in Böen frisch.