Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht MV

Mecklenburg-Vorpommern übermorgen

Am Donnerstag regnet es bei bedecktem Himmel teils länger anhaltend. Die Temperatur steigt auf 5 bis 7 Grad. Im Tagesverlauf treten Windböen auf, in Schauer- respektive Gewitternähe sind Sturmböen aus Südwest möglich.
In der Nacht zum Freitag entwickeln sich bei überwiegend starker Bewölkung nur noch einzelne Schauer, bevor ausgangs der Nacht von Westen verbreitet Regen aufkommt. Die Tiefsttemperatur liegt bei etwa 3 Grad. Der Südwestwind weht mäßig bis frisch und zeitweise mit Windböen.