Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BB und BE

Brandenburg und Berlin übermorgen

Am Freitag stellt sich erneut wechselhaftes Wetter ein. Vor allem im Osten und Süden muss wiederholt mit Regenschauern gerechnet werden. Sonst setzt sich zeitweise auch die Sonne durch und die Schauerneigung bleibt gering. Die Temperatur steigt auf 10 bis 13 Grad. Der schwache Wind weht aus Nord bis Nordost.
In der Nacht zum Sonnabend kommt die Schauertätigkeit nur zögerlich zum Erliegen. Meist bleibt es daher stark bewölkt. Bei schwachem, auf südliche Richtungen drehendem Wind liegen die Tiefstwerte zwischen 4 und 1 Grad. Frost in Bodennähe bis -3 Grad ist wahrscheinlich.