Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BB und BE

Brandenburg und Berlin übermorgen

Am Dienstag zieht gebietsweise dichtere Bewölkung über die Region, wobei mit einzelnen Schauern gerechnet werden muss. Meist bleibt es jedoch trocken. Dabei werden Höchstwerte um 21 Grad erreicht und der Wind weht schwach aus Südwest.
In der Nacht zum Mittwoch kommt von Nordwesten erneut stärkere Bewölkung auf und nachfolgend kann etwas Regen einsetzten. Bei mäßigem Südwestwind sinkt die Temperatur auf 12 bis 10 Grad.