Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht MV

Mecklenburg-Vorpommern morgen

Am Donnerstag entwickelt sich nach heiterem Tagesbeginn vermehrt Quellbewölkung und vor allem in der zweiten Tageshälfte örtlich Regenschauer. Kurze Gewitter sind nicht auszuschließen. Bei schwachem bis mäßigem West- bis Nordwestwind liegen die Höchstwerte zwischen 8 und 11 Grad.
In der Nacht zum Freitag lassen die Schauer nach und die Wolken lockern auf. Nachfolgend ist es gering bewölkt. Die Temperatur sinkt auf +3 bis -1 Grad, in Bodennähe bis -4 Grad. Der schwache Wind dreht auf Süd bis Südost.