Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BB und BE

Brandenburg und Berlin morgen

Am Mittwoch bleibt es bei wechselnder, vielerorts auch starker Bewölkung unbeständig mit einzelnen Schauern. Örtlich sind kurze Graupelgewitter möglich und bei besonders kräftigen Niederschlägen kann vorübergehend Schnee oder Schneeregen fallen. Die Temperatur erreicht Werte um 8 Grad. Der Südwestwind weht mäßig und frischt stark böig auf.
In der Nacht zum Donnerstag ist es stark bewölkt bis bedeckt. Zunächst fällt nur gelegentlich etwas Regen, im Verlauf der zweiten Nachthälfte muss jedoch verbreitet mit teils länger anhaltendem Regen aus Südwest gerechnet werden. Die Tiefstwerte liegen um 3 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch und örtlich auch stark böig aus Südwest.