Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BB und BE

Brandenburg und Berlin heute

Meist gering bewölkt, überwiegend trocken.

Am Dienstag lockern auch im Westen die Wolken zunehmend auf, im Tagesverlauf ist es dann von einigen hohen Wolkenfeldern abgesehen meist heiter. Es bleibt voraussichtlich trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 22 Grad und der Wind weht überwiegend schwach aus Süd bis Südost.
In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst überwiegend gering bewölkt, später kommt von Nordwesten stärkere Bewölkung auf. Es bleibt voraussichtlich meist trocken. Die Temperatur sinkt auf 12 bis 7 Grad. Der auf Südwest drehende Wind lebt zunächst im Norden allmählich etwas auf.

Am Mittwoch gestaltet sich das Wetter mit vielen Wolken herbstlich, nach Süden hin kann sich etwas häufiger die Sonne zeigen. Meist bleibt es niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf 21 bis 23 Grad an und der mäßige, teils frische Wind um West weht in den nördlichen Landesteilen zeitweise stark böig.
In der Nacht zum Donnerstag bleibt es wolkig bis stark bewölkt, meist bleibt es aber trocken. Bei mäßigem Südwestwind liegt die Tiefsttemperatur zwischen 15 und 13 Grad.