Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht MV

Mecklenburg-Vorpommern 4. Tag

Am Dienstag auf alle Landesteile ausbreitende geschlossene Wolkendecke, daraus verbreitet leichter Regen, von Westmecklenburg wieder auflockernde Bewölkung. Höchstwerte zwischen 9 und 11, an der See zwischen 6 und 9 Grad. Schwacher, an der Küste meist mäßiger Wind aus West bis Südwest. 
In der Nacht zum Mittwoch überwiegend stark bewölkt und gelegentlich schwache Regenschauer. Tiefstwerte zwischen 5 und 3 Grad. Mäßiger, an der Küste frischer Westwind.