Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht RP und SL

Rheinland-Pfalz und Saarland übermorgen

Am Sonntag ist es wechselnd bis stark bewölkt, dazu klingen morgens die Niederschläge ab. Dahinter lockert es auf und es bleib weitgehend niederschlagsfrei. In der zweiten Tageshälfte sind insbesondere Richtung Westerwald einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 21 und 25 Grad mit den höchsten Werten in der Vorderpfalz und um 19 Grad im Bergland. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest, tagsüber auch stark böig auffrischend. 
In der Nacht zum Montag verdichtet sich die Bewölkung wieder und in der zweiten Nachthälfte kommt von Westen her anhaltender und teils kräftiger Regen auf. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 14 und 11 Grad.