Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht RP und SL

Rheinland-Pfalz und Saarland morgen

Am Freitag ist es zunächst stark bewölkt und gebietsweise neblig-trüb. Im Tagesverlauf löst sich der Nebel auf und die Bewölkung lockert von Südwesten her auf. Es bleibt meist trocken. Die Temperatur steigt auf 4 bis 9 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger Südwestwind.
In der Nacht zum Samstag lockert die Bewölkung weiter auf, sodass es meist gering bewölkt ist, teils auch wolkenlos. Örtlich bis gebietsweise bildet sich Nebel, besonders entlang der Flüsse. Die Temperatur sinkt auf 4 bis -1 Grad, dabei bleibt es im Norden und Nordosten am wärmsten. In den Frostgebieten muss mit Glätte gerechnet werden.