Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht RP und SL

Rheinland-Pfalz und Saarland heute

Meist trocken, ab den Abendstunden und nachts von Süden her zunehmende Schauer- und Gewittergefahr.



Heute Nachmittag ist es überwiegend heiter und weitgehend niederschlagsfrei. Ab dem Abend kommen von Süden her teils dichtere Quellwolken auf und Richtung Pfälzerwald steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit etwas an. Örtlich können die Gewitter von Starkregen, Hagel und stürmischen Böen begleitet sein. Die Temperatur erreicht 24 bis 29 Grad. Dazu weht ein schwacher südlicher Wind, der am Abend vorübergehend auf östliche Richtungen dreht. 
In der Nacht zum Samstag ist es wolkig, teils auch stark bewölkt und gebietsweise zieht schauerartiger Regen nordwärts, der vereinzelt von Gewittern durchsetzt sein kann. Dabei besteht lokal die Gefahr von Starkregen. Die Tiefsttemperatur liegt bei Werten zwischen 18 und 14 Grad.