Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht HE

Hessen heute

Nachts stellenweise Nebel, Frost und Glätte. Morgen von Norden Schauer, im Bergland Schnee. Windig, teils stürmisch.

In der Nacht zum Samstag ist es teils gering bewölkt oder klar und weitgehend niederschlagsfrei. Stellenweise kann sich Nebel bilden. Dichte Bewölkung kann sich südlich des Mains und zur Rhön hin noch länger halten und ganz vereinzelt fällt noch leichter Regen oder Sprühregen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 2 und 0 Grad, im Nordhessischen Bergland tritt auch leichter Frost bis minus 2 Grad auf. Vor allem dort kann es stellenweise zu Glätte durch überfrierende Nässe kommen. Der Wind weht schwach aus Südwest, teils auch aus unterschiedlichen Richtungen.