Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht HE

Hessen 4. Tag

Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt. Zeitweise fällt Regen, im Bergland mitunter Schnee. Die Temperatur erreicht Höchstwerte von 5 bis 7 Grad, im Bergland um 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch bis stark aus West.
In der Nacht zum Dienstag ist es weiter wechselnd bis stark bewölkt. Bei längerem Aufklaren kann sich örtlich Nebel bilden. Die Niederschläge lassen langsam nach. Die Schneefallgrenze steigt und auch im Bergland gehen die Niederschläge in Regen über. Die Tiefstwerte liegen bei 3 bis 1 Grad, im Bergland knapp unter dem Gefrierpunkt. In höheren Lagen besteht Glättegefahr durch Schneematsch und überfrierende Nässe.