Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NRW

Nordrhein-Westfalen übermorgen

Am Samstag verdichtet sich die Bewölkung von Nordwesten her und im Norden kann es in der zweiten Tageshälfte etwas regnen. Im Südwesten kann es noch länger aufgelockert bleiben. Die Temperatur erreicht 8 bis 12 Grad, im Bergland bis 6 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südwest. 
In der Nacht zum Sonntag ist es stark bewölkt und von Nordwesten her zieht Regen auf. Die Temperatur geht auf 8 bis 5, im Bergland bis 3 Grad zurück. Der Wind nimmt zu, weht mäßig bis frisch mit starken Böen und dreht von Südwest auf West. Im höheren Bergland sind einzelne stürmische Böen möglich.