Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NRW

Nordrhein-Westfalen morgen

Am Samstag halten sich vom Niederrhein übers Münsterland bis zum Teutoburger Wald dichtere Wolken, aus denen vereinzelt auch etwas Regen oder Sprühregen fallen kann. Im Rest des Landes zeigt sich für längere Zeit die Sonne und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf Werte von 22 bis 25 Grad, in Richtung Kölner Bucht auf 27 Grad. Der Wind weht mäßig aus West bis Südwest. Im Bergland kann es einzelne starke Böen geben. 
In der Nacht zum Sonntag breitet sich die starke Bewölkung südwärts aus und örtlich fällt etwas Regen. Die Temperatur geht auf 16 bis 12 Grad zurück.