Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NRW

Nordrhein-Westfalen morgen

Am Mittwoch ist es wechselnd bis stark bewölkt. Es regnet nur ganz vereinzelt. Örtlich kann es auch etwas auflockern. Bereits am Abend verdichtet sich die Bewölkung von Nordwesten. Die Temperatur steigt auf milde 12 bis 15 Grad, selbst im Mittelgebirge werden 8 bis 11 Grad erreicht. Der mäßige, im Nordwesten und in den Mittelgebirgen auch frische Südwestwind weht in Böen stark bis stürmisch.
In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Bewölkung weiter und der Regen breitet sich unter Intensivierung über das gesamte Land aus. Die Temperatur sinkt auf 10 bis 7 Grad, im Bergland auf 6 bis 4 Grad. Der Südwestwind weht frisch, in Böen zeitweise auch stürmisch.