Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BW

Baden-Württemberg morgen

Am Mittwoch ist es vor allem im Rheintal, im Norden sowie zwischen Ostalb und Bodensee häufig, teils ganztägig neblig-trüb. Sonst zeigt sich nach Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern häufig die Sonne. Ganztägig freundlich mit viel Sonnenschein ist es vor allem auf der westlichen Alb und im Schwarzwald. Die Höchstwerte liegen zwischen -1 Grad im Dauergrau und +8 Grad mit viel Sonnenschein. Der schwache Wind kommt bevorzugt aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag weiten sich in den Niederungen Nebel und Hochnebel aus. Gering bewölkt oder klar ist es vor allem im Bergland. Bei Tiefstwerten zwischen 0 und -8 Grad kann örtlich Reifglätte entstehen.