Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BW

Baden-Württemberg morgen

Am Freitag scheint nach Nebelauflösung vielerorts die Sonne. Lediglich in Nordbaden und Nordwürttemberg bilden sich im Tagesverlauf Quellwolken aus. Am Abend ziehen im Nordwesten dichtere Wolken auf und stellenweise kann hier leichter Regen einsetzen. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 Grad im Schwarzwald und 26 Grad im Rheintal. Der Wind weht mäßig, im Norden teils frisch aus Südwest. Im Norden treten starke, im Hochschwarzwald zeitweise stürmische Böen auf.

In der Nacht zum Samstag breiten sich die dichten Wolken mehr und mehr nach Südosten hin aus, dabei setzt im Verlauf der Nacht vielerorts Regen ein, der örtlich schauerartig verstärkt und gewittrig auftritt und im Schwarzwald auch anhaltend fallen kann. Lediglich im Südosten bleibt es oft noch trocken. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 14 und 9 Grad. In Schwarzwaldgipfellagen muss weiterhin mit stürmischen Böen gerechnet werden.