Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BW

Baden-Württemberg morgen

Am Dienstag entwickeln sich im Tagesverlauf stärkere Quellwolken, Schauer sollten aber auch im Bergland die Ausnahme bleiben. Dabei erreichen die Höchstwerte 22 Grad im Bergland und 28 Grad entlang des Rheins. Der schwache bis mäßige Wind frischt zeitweise in Böen auf und dreht im Tagesverlauf auf nordwestliche Richtungen.  

In der Nacht zum Mittwoch lockert die Bewölkung auf. Die Temperaturen sinken auf 13 bis 9 Grad.