Bericht Mittelmeer, Ostatlantik

Seewetterbericht für Mittelmeer und Ostatlantik

Seewetterbericht Mittelmeer

herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 20.01.2020, 13.00 UTC.

Wetterlage von heute 12 UTC:
Tief 1022 Syrien, ostziehend. Trog 1032 Südteil Ägäis, wenig ändernd. Umfangreiches Hoch 1047 Südengland, 1047 Tschechien, 1042 Nordgriechenland, etwas abschwächend. Keil 1032 Nordostlibyen, festliegend. Weiterer Keil 1022 westlich von Madeira, etwas abschwächend. Sturmtief 1006 Algerien, etwas abschwächend, nordwestziehend.

Vorhersagen bis Dienstag-Abend:

Kanarische Inseln:
Nord bis Nordost 4 bis 5, strichweise 6, etwas abnehmend, später strichweise Schauerböen.

Alboran/Gibraltar:
Ost um 5, strichweise 7, später schwachwindig, Gewitterböen.

Palos (zwischen Südostspanien und Westalgerien):
Nordost bis Ost 5 bis 6, später Süd um 3, Gewitterböen.

Balearen:
Östliche Winde 8 bis 9, Südteil um 5, etwas abnehmend, Orkanböen, strichweise Gewitter, See 7 Meter.

Westlich Korsika/Sardinien:
Östliche Winde 7 bis 8, orkanartige Böen, strichweise Gewitter, See 7 Meter.

Golfe du Lion:
Östliche Winde 8 bis 9, etwas abnehmend, Orkanböen, strichweise Gewitter, See 7 Meter.

Ligurisches Meer:
Östliche Winde um 8, etwas abnehmend, orkanartige Böen, See 7 Meter.

Tyrrhenisches Meer:
Östliche Winde um 5, strichweise 7, Schauerböen.

Adria:
Nordost um 4, anfangs strichweise 6, nordwestdrehend.

Ionisches Meer:
Nordost um 5, norddrehend, strichweise Schauerböen.

Ägäis:
Nördliche Winde um 6, strichweise Schauerböen.

Taurus:
Nördliche Winde um 5, strichweise 7.

Biskaya:
Nordost bis Ost um 5, Finisterre 7 bis 8, orkanartige Böen.