Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht Mittelmeer Ostatlantik

Seewetterbericht für Mittelmeer und Ostatlantik

Seewetterbericht Mittelmeer

herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 23.10.2018, 12.00 UTC.

Wetterlage von heute 12 UTC:
Tief 1009 Nildelta, etwas vertiefend, nordziehend. Tief 1008 südöstlich Malta, etwas vertiefend, ostziehend. Hoch 1042 westsüdwestlich Irland, abschwächend. Keil 1020 Nordwestbalkan, abschwächend. Weiterer Keil 1025 Nordalgerien, später etwas abschwächend. Tief 1015 südlich der Azoren, etwas vertiefend.

Vorhersagen bis Mittwoch-Abend:

Kanarische Inseln:
Wechselnde Richtungen 2 bis 4, vereinzelt Schauerböen.

Alboran/Gibraltar:
Östliche Winde 4 bis 5, Westausgang Gibraltar zunehmend 6, sonst abnehmend um 3, anfangs vereinzelt Gewitterböen.

Palos (zwischen Südostspanien und Westalgerien):
Östliche Winde 4 bis 5, später schwachwindig.

Balearen:
Nördliche Winde um 5, im Nordteil strichweise 7.

Westlich Korsika/Sardinien:
Nördliche Winde um 5, westdrehend, etwas abnehmend.

Golfe du Lion:
Golfe du Lion: Nördliche Winde um 6, strichweise 8, schwere Sturmböen.

Ligurisches Meer:
Nördliche Winde um 3, strichweise 5, rückdrehend auf Südwest.

Tyrrhenisches Meer:
Nördliche Winde um 5, im Südteil anfangs vereinzelt Schauerböen.

Adria:
Nord bis Nordwest 4 bis 5, Nordwestteil später schwachwindig.

Ionisches Meer:
Östliche Winde um 5, nordwestdrehend, anfangs im Südteil Gewitter.

Ägäis:
Nördliche Winde um 4, strichweise 6, im Nordteil westdrehend, gebietsweise Gewitterböen.

Taurus:
Nordöstliche Winde um 4, strichweise 6, südwestdrehend, Gewitterböen.

Biskaya:
Nordöstliche Winde um 5, etwas abnehmend, Finisterre anfangs 7.