Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht Mittelmeer Ostatlantik

Seewetterbericht für Mittelmeer und Ostatlantik

Seewetterbericht Mittelmeer

herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 28.05.2017, 12.00 UTC.

Wetterlage von heute 12 UTC:
Tief 1009 Syrien, festliegend. Trog 1015 Griechenland, etwas abschwächend. Hoch 1024 Karpaten mit breitem Keil 1020 Balearen bis Tyrrhenisches Meer, etwas abschwächend. Tief 1012 Biskaya, vertiefend, nordziehend. Kaltfront 1015 Zentralspanien, 1018 Gibraltar, langsam ostschwenkend. Azorenhochkeil 1020 Kanaren, etwas nordschwenkend.

Vorhersagen bis Montag-Abend:

Kanarische Inseln:
Nord bis Nordost um 4, zwischen den Inseln 5 bis 6.

Alboran/Gibraltar:
West um 3, strichweise 5, Schauer- und Gewitterböen.

Palos (zwischen Südostspanien und Westalgerien):
Nordwestliche Winde um 3, strichweise 6, Schauerböen.

Balearen:
Östliche Winde um 3, Südteil strichweise 5.

Westlich Korsika/Sardinien:
Umlaufend 3, vor Sardinien zeitweise Ost um 4.

Golfe du Lion:
Golfe du Lion: Südöstliche Winde 2 bis 3, strichweise 5.

Ligurisches Meer:
Schwachwindig.

Tyrrhenisches Meer:
Schwachwindig.

Adria:
Nordwest bis Nord um 4, später umlaufend 2 bis 3.

Ionisches Meer:
Nordöstliche Winde 3, anfangs strichweise 5, im Südteil anfangs Schauerböen.

Ägäis:
Nördliche Winde 5 bis 6, etwas abnehmend, Gewitterböen.

Taurus:
West 2 bis 3, strichweise 5, im Westteil Schauer- und Gewitterböen.

Biskaya:
West bis Nordwest 4, abnehmend 3, Schauer- und Gewitterböen.