Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht Mittelmeer Ostatlantik

Seewetterbericht für Mittelmeer und Ostatlantik

Seewetterbericht Mittelmeer

herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 17.01.2017, 13.00 UTC.

Wetterlage von heute 12 UTC:
Hoch 1025 Osttürkei mit Keil 1015 Nordägypten, verstärkend. Umfangreiches Sturmtief 998 Tyrrhenisches Meer, abschwächend. Hoch 1037 Benelux, verstärkend, ostverlagernd. Keil 1035 Bretagne, 1030 Biskaya, 1025 Madeira, langsam nordschwenkend. Tief 1019 Marokko, vertiefend.

Vorhersagen bis Mittwoch-Abend:

Kanarische Inseln:
Nordost 4, strichweise 5.

Alboran/Gibraltar:
Nördliche Winde um 5, strichweise 7, ostdrehend, Schauerböen.

Palos (zwischen Südostspanien und Westalgerien):
Nordost um 5, zeitweise 7, Schauerböen.

Balearen:
Nord bis Nordost 6 bis 7, Ostteil anfangs 8, orkanartige Böen, gebietsweise Gewitter. See anfangs 7 Meter.

Westlich Korsika/Sardinien:
Nord bis Nordost 7 bis 8, etwas abnehmend, orkanartige Böen, gebietsweise Gewitter.

Golfe du Lion:
Golfe du Lion: Nord 7, etwas abnehmend, Sturmböen.

Ligurisches Meer:
Nordost 7 bis 8, langsam abnehmend 6, anfangs schwere Schauerböen.

Tyrrhenisches Meer:
Nordteil Nordost um 7, sonst wechselnde Richtungen 3 bis 6, schwere Sturmböen, gebietsweise Gewitter.

Adria:
Ost 6 bis 7, nördliche Adria anfangs bis 8, orkanartige Böen, gebietsweise Gewitter.

Ionisches Meer:
Südwestliche Winde um 6, später abnehmend 4 bis 5, anfangs Sturmböen, gebietsweise Gewitter.

Ägäis:
Südliche Winde um 4, im Nordteil Ost um 5, anfangs Gewitterböen.

Taurus:
Südliche Winde um 4, strichweise 6, später abflauend, im Westteil anfangs Gewitterböen.

Biskaya:
Nordost bis Ost um 5, Finisterre bis 7.