Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht Mittelmeer Ostatlantik

Seewetterbericht für Mittelmeer und Ostatlantik

Seewetterbericht Mittelmeer

herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 19.12.2018, 13.00 UTC.

Wetterlage von heute 12 UTC:
Tief 1012 Türkei, abschwächend, ostziehend. Hochdruckzone 1043 Russland, 1030 Balkan, 1025 Sizilien, 1029 Nordwestlibyen, wenig ändernd. Sturmtief 980 südlich von Island, abschwächend, Ausläufer 1010 Jütland, 1020 Balearen, abschwächend, ostschwenkend. Donnerstagnacht neues Tief 1018 Ligurisches Meer, abschwächend, ostziehend.

Vorhersagen bis Donnerstag-Abend:

Kanarische Inseln:
Nordöstliche Winde um 4.

Alboran/Gibraltar:
Westliche Winde um 5, abnehmend um 3, später ostdrehend, vereinzelt Schauerböen.

Palos (zwischen Südostspanien und Westalgerien):
Westliche Winde um 4, nordostdrehend, später schwachwindig, vereinzelt Schauerböen.

Balearen:
West bis Nordwest um 5, später schwachwindig.

Westlich Korsika/Sardinien:
Süd bis Südwest um 5, nordwestdrehend, etwas abnehmend, anfangs vereinzelt Schauer oder Gewitter.

Golfe du Lion:
Golfe du Lion: West bis Nordwest um 4, vorübergehend zunehmend 6, Schauerböen, vereinzelt Gewitter.

Ligurisches Meer:
Wechselnde Richtungen 4 bis 6, vereinzelt Gewitter, Sturmböen.

Tyrrhenisches Meer:
Südliche Winde um 4, strichweise 6, nordwestdrehend, vereinzelt Schauerböen.

Adria:
Anfangs schwachwindig, später im Nordwestteil West bis Nordwest um 4, sonst Südost um 4, strichweise 6, vereinzelt Schauerböen.

Ionisches Meer:
Nordwest um 4, vorübergehend schwachwindig, später südliche Winde um 4.

Ägäis:
Nördliche Winde um 6, langsam abnehmend um 4, Sturmböen.

Taurus:
Im Westteil West bis Nordwest 6 bis 7, etwas abnehmend, sonst wechselnde Richtungen 4 bis 6, etwas abnehmend, gebietsweise Gewitter, Sturmböen.

Biskaya:
Südwest bis West um 6, vorübergehend etwas abnehmend, Sturmböen, vereinzelt Schauer oder Gewitter.