Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland übermorgen - Wetterbericht

Vorhersage für Deutschland für Dienstag, 23.09.2014



Am Dienstag ist es in der Osthälfte noch eher bewölkt, vor allem Richtung Erzgebirge und in Südostbayern kann es noch einzelne leichte Schauer geben. Im Tagesverlauf ziehen auch über den äußersten Norden und Nordwesten wieder dichtere Wolken, es bleibt aber trocken. Sonst scheint zeitweise die Sonne, vor allem im Südwesten. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 12 Grad im östlichen Bergland und 20 Grad am Oberrhein. Der Wind weht von anfänglichen Böen im Osten abgesehen meist schwach bis mäßig um Nordwest, im Süden teils auch aus Nordost. In der Nacht zum Mittwoch ist es in der Mitte und im Süden meist klar oder gering bewölkt, später bildet sich gebietsweise Nebel. Über die Nordhälfte ziehen dagegen dichtere Wolken, in der Früh kann es in Nordfriesland eventuell etwas regnen. Die Temperatur geht auf 10 bis 2 Grad, in höher gelegenen Bergtälern und in der Südosthälfte lokal bis 0 Grad zurück. An der Nordsee bleibt es mit 12 Grad milder.



Letzte Aktualisierung: 21.09.2014, 22.10 Uhr



Copyright (c) Deutscher Wetterdienst