Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland morgen - Wetterbericht

Am Dienstag meist stark bewölkt, im Südwesten und an den Alpen mit sonnigen Abschnitten. Im zentralen Mittelgebirgsraum sowie im Norden zeitweise Niederschläge, zeitweise bis in tiefe Lagen als Schnee, in Staulagen des Thüringer Waldes und des Harzes mäßiger Schneefall, dabei Glätte, oberhalb 800 m bei stürmischem Wind stellenweise Schneeverwehungen. Tageshöchstwerte zwischen -1 am Harz und +5 Grad am Oberrhein. Mäßiger bis frischer Wind mit einzelnen starken Böen aus Nordost bis Ost. An der Küste und auf den Bergen Sturm-, exponiert schwere Sturmböen.
In der Nacht zu Mittwoch oft stark bewölkt oder bedeckt, vor allem in der Nordhälfte leichter Regen oder Schneeregen. Bei längerem Aufklaren gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe. Temperaturrückgang auf Werte um +3 Grad an der See, sonst +1 bis -4 Grad.