Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland morgen - Wetterbericht

Am Samstag nördlich der Mittelgebirge häufig stark bewölkt, aber meist trocken. Ansonsten erst heiter, im Tagesverlauf zunehmend wolkig und bevorzugt in einem Streifen von Baden und der Südpfalz bis nach Franken und Sachsen sowie an den Alpen einzelne Schauer und Gewitter, örtlich mit Starkregen. Höchsttemperaturen im Norden 14 bis 19 Grad, sonst 18 bis 23 Grad, in Niederbayern bis 25 Grad. Schwacher, im Norden teils mäßiger, an der See in Böen frischer Westwind.
In der Nacht zum Sonntag in der Nordhälfte wolkig bis stark bewölkt und besonders im Küstenumfeld etwas Regen. Sonst dichte Wolkenfeldern, gebietsweise aber auch größere Auflockerungen und meist abklingende Schauer. Tiefsttemperaturen 11 bis 6 Grad, bei längeren Aufklaren im höheren Bergland bis 3 Grad. An den Küsten weiterhin frischer und stark böiger Wind aus West.